In den Warenkorb Ausverkauft Nicht verfügbar

The Reading Cyclist RSS



Ferrara – die erstaunliche Fahrradstadt in Italien

Ferrara ist eine oberitalienische Kleinstadt, welche in der Ferienplanung eines gewöhnliche Touristen kaum Beachtung findet. Doch unter einigen Reiseexperten gilt diese Stadt als Geheimtipp unter den italienischen Reisezielen.„Nicht-römische“ StadtErste historische Hinweise auf die Stadt Ferrara stammen aus dem Jahre 753/754, der Ursprung datiert somit in das frühe Mittelalter zurück – folglich gilt sie als eine „nicht-römische“ Stadt, eine von ganz wenigen Ausnahmen in Italien. Die gesamte mittelalterliche Stadtmauer ist die ganze Zeit über vollständig erhalten geblieben und umgibt Ferrara nach wie vor mit einem mittelalterlichen Charme. Heute ist Ferrara ein wirtschaftsstarke und vor allem kulturreiche Stadt in der Region Emilia-Romagna.Fahrradstadt – vergleichbar mit AmsterdamNeben den vielen noch bestehenden Bauten aus dem Mittelalter, der 1391 gegründeten „Universita di Ferrara“ und den...

Weiterlesen



Radfahren ist gesund!

Radfahren ist gesund – na klar, wissen wir doch. Frische Luft, abnehmen, fit bleiben… und alles, ohne das Gefühl zu haben, sich durch ein Workout zu quälen. Denn unser Lieblingssport ist nicht nur angenehm, sondern bringt uns dabei auch noch szenisch-schön von A nach B. So schlagen wir also schon mindesten drei Fliegen mit einer Klappe. Aber wusstest du auch schon, dass das Velo-Fahren…… die gesamte Körpermuskulatur aufbaut?Wir gehen meist davon aus, dass regelmässiges Radfahren nur die Beinmuskeln stärkt. Dabei vergessen wir, dass Gesäss-und Lendenmuskeln, aber auch die Muskeln des Oberkörpers beansprucht werden; Unterarme, Schultern und Nacken werden gebraucht, um das Velo zu lenken und in Balance zu halten; die Rückenmuskulatur wird gestärkt, was zukünftigen Problemen im Kreuzbereich und verwandten...

Weiterlesen



E-Bike, Hybrid E-Bike oder konventionelles Fahrrad?

Warum wir am Liebsten mit dem Velo unterwegs sind, ist klar – die Bewegung und die frische Luft tun gut, wir bekommen mehr von unserer Umgebung mit, Radfahren ist sozialer als mit dem Auto von A nach B zu kommen und bringt uns einfacher (und zu Stosszeiten oft schneller) durch den Stadtverkehr. Trotzdem, wenn es an hügelige Strecken geht, oder uns der Wind besonders hart um die Ohren pfeift, kann es auf dem Drahtesel doch ganz schön anstrengend werden. Elektro-Velos eilen zur Rettung und sind über die letzten Jahre immer beliebter geworden; allein in der Schweiz ist fast jedes vierte neuverkaufte Fahrrad ein E-Bike, über 400,000 finden auf unseren Strassen bereits Verwendung, und ein Ende des Trends ist noch lange...

Weiterlesen



Frühlings-Check für’s Fahrrad – 5 Tipps für einen guten Start ins Jahr

Ob dein Rad im Winter gefahren wurde und den bitteren Wetterbedingungen ausgesetzt war, oder ob es (entgegen unserer stylishen Empfehlung!) im kalten Keller überwintern musste – jetzt ist es an der Zeit, ihm etwas Liebe und Zuwendung zu schenken, bevor du es hinaus in den frischen Frühling bringst. Zuerst, finde einen guten Arbeitsplatz – möglichst im Freien. Wo das nicht machbar ist, decke am Besten den Boden mit einem alten Laken ab, um bleibende Flecken von Öl oder Reiniger zu vermeiden. Wenn kein Montageständer zur Hand ist, stell das Fahrrad einfach auf den Kopf, also auf Lenker und Sattel. „You don’t get anything clean without getting something else dirty” SäubernWir empfehlen nicht, einen Hochdruckreiniger zu benutzen; der harte Strahl kann...

Weiterlesen



Kids should be kids!

Opa auf seinem alten grünen Klapprad, Mama mit der kleinen Schwester im Babysitz, und Papa mit meinem Bruder immer vorneweg – Familienausflüge mit dem Rad gehören zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen. Dieser Tage geht es wesentlich hektischer zu: die Kinder werden von der Schule nach Hause gebracht, dann zum Nachhilfeunterricht, schliesslich zum Sport – und natürlich am Liebsten mit dem Auto, um Zeit zu sparen und zu keinem Termin zu spät zu kommen. Unseren besten Absichten zum Trotz hetzen wir unsere Kleinen durch den Alltag, zu nicht geringen physischen und psychischen Kosten. Vielleicht ist es an der Zeit, wieder etwas langsamer an Dinge heranzugehen? Sport und Bewegung tun unseren Kids nicht nur körperlich gut, sondern sind auch wichtig für ihre geistige...

Weiterlesen